Videosprechstunde psychologische Beratung — zum Mut machen!

Chancen erkennen in der Videosprechstunde

In der Videosprechstunde kön­nen Sie sich den Kummer von der Seele reden und sich Mut machen las­sen. Mehr als Reden, damit Sie Ihre wert­vol­le Zeit nut­zen kön­nen, Ihre Krise und per­sön­li­chen Herausforderungen zu meis­tern, wo immer Sie auch sind. Denn auch wenn Sie es sich jetzt viel­leicht noch nicht vor­stel­len kön­nen, beinhal­tet jede Krise auch Chancen. Die Chancen, belas­ten­de Gedanken, Ideen und Vorstellungen los­zu­las­sen. Herauszufinden, was Ihnen wirk­lich wich­tig ist und wie wert­voll Sie sind. Ihr Leben danach aus­rich­ten, was für Sie stim­mig und pas­send ist. Damit Sie Ihre pas­sen­de Umgebung gestal­ten.  Sie kön­nen die Chancen nut­zen, Ihre inne­re Haltung, Ihre Lebensrealität zu ver­än­dern und her­aus­fin­den, was Ihnen nützt Ihr Leben nach Ihren Wünschen zu gestalten.

Damit die Videosprechstunde psychologische Beratung zum Mut machen vertraulich bleibt

Damit die Videosprechstunde ver­trau­lich bleibt ver­wen­de ich das ver­steck­te Meeting der Plattform palava.tv. Die ein­fach zu hand­ha­ben­de Kommunikationsplattform palava.tv basiert auf der Technologie Web-Echtzeitkommunikation (engl. abge­kürzt: WebRTC), die direkt­ver­bun­de­ne Videochats im Browser ermög­licht. Sie ist mit vie­len grund­le­gen­der Standards der Internet Engineering Task Force rea­li­siert. Palava.tv wird von einem Verein in Deutschland betrie­ben und ist m. E. aus Datenschutzsicht eines der sichers­ten Möglichkeiten pri­va­te Videochats zu füh­ren. Weitere Informationen fin­den Sie unter https://palava.tv/info/about.

Videosprechstunde psychologische Beratung — Wichtige Verbrauerinformationen

Kosten — Videosprechstunde psychologische Beratung zum Mut machen

Die Videosprechstunde kos­tet 90,00 € und dau­ert maxi­mal 90 min.

Terminanfrage zur Videosprechstunde

    Sprechen Sie mich gerne an! Was möchten Sie sonst noch wissen?

    Oder gleich Wunschtermin anfragen!








    *Ich akzep­tie­re die Datenschutzvereinbarung und die AGB für die Videosprechstunde.

    Datenschutzerklärung zum Formular

    Der Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten ist mir wichtig:

    Wenn Sie mich per E‑Mail kon­tak­tie­ren, ver­ar­bei­te ich Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nur, soweit an der Verarbeitung ein berech­tig­tes Interesse besteht (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), Sie in die Datenverarbeitung ein­ge­wil­ligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Verarbeitung für die Anbahnung, Begründung, inhalt­li­che Ausgestaltung oder Änderung eines Rechtsverhältnisses zwi­schen Ihnen und mir erfor­der­lich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder eine sons­ti­ge Rechtsnorm die Verarbeitung gestat­tet. Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­blei­ben bei mir, bis Sie mich zur Löschung auf­for­dern, Ihre Einwilligung zur Speicherung wider­ru­fen oder der Zweck für die Datenspeicherung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetz­li­che Bestimmungen – ins­be­son­de­re steu­er- und doku­men­ta­ti­ons­recht­li­chen Bestimmungen und Aufbewahrungsfristen  – blei­ben unbe­rührt. Sie haben jeder­zeit das Recht, unent­gelt­lich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu erhal­ten. Ihnen steht außer­dem ein Recht auf Widerspruch, auf Datenübertragbarkeit und ein Beschwerderecht bei der zustän­di­gen Aufsichtsbehörde zu. Ferner kön­nen Sie die Berichtigung, die Löschung und unter bestimm­ten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­lan­gen. Details ent­neh­men Sie unse­rer Datenschutzerklärung (praxis-zum-mutmachen.de/datenschutz/).